Donnerstag, 24. Mai 2018

Datenschutzgrundverordnung

Die meisten haben sicher schon von der Datenschutzgrundverordnung gehört.

Bis sich da die Unklarheiten gelichtet haben, werde ich hier erstmal nichts mehr posten.

Bis dahin...

Donnerstag, 19. April 2018

Mein Shooting mit Mrs.Diva

Hallo Zusammen. Ich wollte mal wieder ein wenig Inhalt in meinen Blog bringen.

Zur Zeit komme ich nicht oft zum fotografieren. Die Zeit fehlt etwas und auch ein wenig der Antrieb. Dennoch habe ich vom letzten Shooting noch ein paar Bilder die ich gerne zeigen möchte.

Ein Neumodel, welches ich auf Instagram kennen gelernt habe. Sie nennt sich dort MrsDiva93. Sie heisst Jacky. Ein nettes hübsches Mädchen und das Shooting hat Spaß gemacht.











Fotografen können sie ruhig mal anschreiben. Sie freut sich immer über Shootingangebote.

Montag, 9. April 2018

Neue Webseite online


Ich habe eine Webseite erstellt. Bei Adobe ist es im im Fotografie Abo mit enthalten und das für schlappe 12 Euro im Monat. Photoshop, Lightroom immer Topaktuell und eben die Möglichkeit sich eine Portfolioseite zu gestalten.

Guckt es euch doch mal an und hinterlasst mir ein Feedback hier im Post.


Bilder gibt es bald auch wieder


Donnerstag, 29. März 2018

Die Sache mit den Selbstzweifeln

Kennt ihr das auch? Immer wieder werdet ihr von starken Zweifeln an dem was ich ihr da so tut heimgesucht. Die Frage " ist das was ich tue wirklich gut?", "andere sind viel besser?", "wofür mache ich das überhaupt?" uns so weiter und so fort.

Ich habe damit zuweilen wirklich zu kämpfen. Immer dann, wenn ich mir im "Social" Media so anschaue wie meine Bilder so ankommen, wie viele Follower ich habe und wie viele Likes ich bekomme. Da ist das Feedback nämlich im Vergleich zu vielen anderen Fotografen nicht so groß. Ich lasse mich davon immer wieder runterziehen und werde unzufrieden.

Das ist immer wieder sehr lähmend - ABER - ich habe gemerkt, es ist auch ein großer Antrieb mich zu verbessern und das lässt sich ja durchaus sehr positiv nutzen, die Frustration in Motivation zur Fortbildung umzuwandeln. Das funktioniert so gut wie immer. Ein Buch oder Youtube z.B. was ich auch gerne mache, in die Bücherei gehen oder in die Buchhandlung und einfach durch Bücher stöbern und sich inspirieren lassen.

Am meisten hilft aber, sich daran zu erinnern worum es geht. Den Spaß an der Sache, unabhängig vom Ergebnis. Die Freude mit dem menschen Zeit zu verbringen der mal wieder vor der Kamera steht, Dinge auszuprobieren, aber auch die Gespräche, das Lachen und die vielen kleinen netten Situationen die bei einem Fotoshooting entstehen.

Und nochmal die Frage "Wie ist das bei euch so? Sind eure Erfahrungen da ähnlich?

Ganz ohne Bild geht es dann auch nicht.

Vor einer kleinen Weile, habe ich ein Mini Serie mit Ron fotografiert.Kurz und knapp, aber sehr gelungen wie ich finde.







Ich bin gespannt auf euer Feedback zu Bildern und meinem Text.

Sonntag, 11. Februar 2018

Diana aka Lalu

Letztens hatte ich ein Shooting mit Lalu. Sie heißt eigentlich Diana, Künstlername Lalu. Ich habe sie über die Model-Kartei kennen gelernt. Nach ein paar Schwierigkeiten mit dem Termin (wir sind bei in der Pflege tätig, das erklärt alles :-) ) haben wir es schlussendlich geschafft uns zu treffen.

Diana ist ein bisschen verrück im positiven Sinne und entsprechend locker war das Shooting. Wir hatten eine Menge Spaß und haben wirklich viele gute Bilder gemacht.

Am Dienstag sehen wir uns wieder und ich bin so gespannt was dann so alles auf der Speicherkarte landet. Jetzt aber ein paar Bilder der ersten Session.

Lalu findet ihr z.B. bei Lalu bei Facebook

Die ersten Bilder sind aus meinem kleinen Tageslichtraum.







Und dann waren wir noch im Homestudio









Donnerstag, 25. Januar 2018

Stefania war wieder da

Mein erstes Shooting in 2018, hatte ich mit Stefania. Die italienische Schönheit, war mal wieder in Düsseldorf um ihre Familie zu besuchen und wir haben glücklicherweise auch einen Tag gefunden an dem wir uns treffen konnten.

Wir haben uns immer einiges zu erzählen, haben wir uns doch inzwischen angefreundet. Die Entfernung zwischen Düsseldorf und Rom lässt sich danke Whatsapp und anderen Medien gut überbrücken. Wir telefonieren regelmäßig und schreiben uns, aber ein persönliches Treffen ist doch immer das Highlight.

Natürlich haben wir es uns nicht nehmen lassen, auch ein paar Bilder zu machen. Diese möchte ich euch heute zeigen.

Da auch immer wieder Leute fragen wie ich die Aufnahmen gemacht habe, werde ich heute kurz das Lichtsetup erklären.

Als Hintergrund dient eine 180cm x 120cm Softbox, Hauptlicht war hier eine Beautydish frontal von oben. Seitlich rechts und links habe ich noch 2 Aufheller positioniert. In diesem Fall zwei einfache Styroporplatten aus dem Baumarkt. Auf einigen Bildern habe ich dann noch einen runden Silberreflektor von unten gesetzt.

Wenn man dann die Belichtung gefunden hat, kann man fröhlich drauf los shooten. Inzwischen fotografiere ich direkt in den PC. Manche hassen das, aber ich mag einfach die Kontrolle die man hat und ein weiterer Vorteil, man kann dem Model direkt zeigen wie das Bild in etwa aussieht und direkt auf Wünsche eingehen.

Nun aber ein paar Bilder. Bis zum nächsten Mal






























Freitag, 19. Januar 2018

Workshop mit Alexander Heinrichs

Eins der Highlights im vergangenen Jahr war sicherlich der Workshop mit "Alexander Heinrichs" in Düsseldorf. Ich hatte ihn in einem früheren Blogpost mal vorgestellt. Ich konnte so viel durch seine Videos lernen und durfte ihn auf 3 Photokinas live erleben. Im letzten Jahr war es dann soweit und ich konnte mir einen Workshop Platz ergattern.

Er fand in einem Hotel mit 2 tollen Models statt, Madelaine Handle und Franzy Balfanz, könnt ihr ja mal googlen :-)

Es sind einige tolle Bilder entstanden und ich konnte einiges lernen und es war einfach auch so ein Erlebnis als Fan :-)

Franzy











Madeleine












In diesem Jahr habe ich auch schon einen Workshop gebucht. Bei Stefan Beutler. Den finde ich so grandios, da geht auch ein großer Wunsch in Erfüllung :-)

Sonntag, 14. Januar 2018

Mein "erfogreichstes" Bild 2017

Mein erfolgreichstes Bild 2017, gemessen an Likes, Herzchen und Feedback in Form von Kommentaren habe ich mit Stephanie fotografiert. Sie hatte mich für ein Shooting angefragt und wir haben uns so gut verstanden, dass wir kurze Zeit später ein weiteres Shooting gemacht haben.

Das Bild hat mir sogar so gut gefallen, das es nun in meinem Wohnzimmer an der Wand hängt.



Fotografiert ist das vor einer 180cm x 120cm großen Softbox ohne irgendwelche Aufheller oder Licht von vorne. Die nächsten tage, werde ich mal ein paar andere Bilder aus der Session zeigen.

Freitag, 12. Januar 2018

mein Blog das Sorgenkind

Ich schreibe mal wieder in meinen Blog. Juli 2017 habe ich hier das letzte mal etwas geschrieben und gezeigt. Der Blog gerät immer wieder in Vergessenheit und ich weiß nicht genau warum. Das soll sich ändern (mal wieder). Heute werde ich erstmal etwas aktuelles zeigen.

In Düsseldorf war ja Hochwasser und so boten sich ein paar Motiv Varianten die einem sonst nicht so zur Verfügung stehen. Aber seht selber.


Reflektion im Hochwasser I

Reflektion im Hochwasser II

Reflektion im Hochwasser III

Natürlich gibt es von mir auch weiter Menschenbilder und ich habe auch einiges fotografiert. Das zeige ich in den nächsten Tagen.